0 In Allgemein/ HarperCollins/ Thriller

Tess Gerritsen: Angst in deinen Augen

Ich mag die Thriller von Tess Gerritsen und war dementsprechend gespannt auf diese Neuauflage von 1996 von „Angst in deinen Augen“. Wie bei den früheren Werken von ihr häufiger, ist das Genre nicht nur eindeutig Thriller sondern ebenso Liebesroman. So richtig kann ich mich bei diesem Buch nicht entscheiden, wo der Hauptanteil liegt. Nennen wir es vielleicht Thriller gepaart mit Romanze 🙂

Hauptperson Nina Cormier erlebt den Alptraum einer jeden Braut: kurz vor der Eheschließung am Hochzeitstag steht sie in der Kirche allein da. Ihr Verlobter ist unauffindbar und nachdem alles abgeblasen wird und sie die Kirche verlässt, geht eine Bombe hoch. Detective Sam Navarro beginnt mit den Ermittlungen und kümmert sich dabei persönlich (und sehr rührend…) um Nina. Das Klischee der schutzbedürftigen Zeugin und dem starken Polizisten wird dabei sehr betont. Die Ermittlungen kommen stückchenweise voran, manches geschieht relativ zusammenhanglos. Eine entscheidende Entwicklung ahnt man allerdings schon recht früh, so dass die Spannung eher mäßig ist.

Fazit: Ein seichter Krimi – zur Unterhaltung geeignet – mehr aber nicht.

Teile diesen Beitrag!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentiere