0 In Allgemein/ Dragonfly Verlag/ Kinder

Charlotte Habersack: Echte Helden. Gefangen im Hochwasser

Louis wird in der Schule von Alexander und Orkan geärgert. Um endlich Ruhe vor den Beiden zu haben, tut er ihnen den Gefallen und schleicht sich nachts mit ihnen zum Schrottplatz. Dort kennt er sich aus, weil seine Mutter hier arbeitet, Sie wollen etwas für Alexander suchen. Pech nur, dass sie gefühlt das allerschlechteste Wetter seit ewigen Zeiten erwischen und es in Strömen regnet. Alles ist überschwemmt und kleine Bäche werden zu reißenden Flüssen. Im Hochwasser kämpfen die 3 ums Überleben und erkennen, was sie aneinander haben.

Echte Helden Gefangen im Hochwasser Cover

Charlotte Habersack hat auch hier wieder eine spannende Geschichte in der Reihe „Echte Helden“ für Kinder im Alter von 9-11 Jahren geschaffen. Die Story ist spannend mit viel Action und man muss so einige Male den Atem anhalten. Man möchte am liebsten sofort wissen, ob das Ganze gut ausgeht. So liest sich das Buch schnell durch und auch kleine Lesemuffel werden animiert, weiterzulesen.

Bei all der Spannung übersieht man gern die ein wenig unrealistisch gestaltete Geschichte. Das Kinder sich im größten Regen nachts rausschleichen und von niemanden etwas bemerkt wird, erscheint recht abenteuerlich. Am Anfang ist man total genervt von Alexander und Orkan. Im Laufe des Buches werden aber deren Motive, so zu handeln, klarer und man lernt ihre Probleme kennen. Zu guter Schluß fiebert man mit allen Dreien mit und hofft auf Erfolg. Ein schönes Beispiel dafür, dass man in der Not zusammenhalten sollte und manche Dinge nicht so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

Die 3 erleben ein echtes Abenteuer und der kleine Leser eine echt spannende Geschichte. Wieder ein sehr empfehlenswertes Buch von Charlotte Habersack.

Teile diesen Beitrag!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentiere