0 In Allgemein/ Kriminalroman

Belinda Pollard: Verschollen in der Poison Bay

Belinda Pollard: Verschollen in der Poison Bay. Cover

8 ehemalige Schulkameraden begeben sich auf einen Abenteuertrip durch die Wildnis in Neuseeland. Bryan, der dort lebt, hat alle eingeladen und stellt allen die Ausrüstung. Warum er dies wohl tut und was die Ausrüstungen unterscheidet, wird auf dem Trip so langsam jedem klar. Vergangene Ereignisse holen die heute Erwachsenen rund um Fernsehreporterin Callie Brown ein.

Die Geschichte hält viele verschiedene Wendungen bereit, lässt einen in die Natur von Neuseeland eintauchen und unterhält spannend. Es ist flüssig geschrieben, sicherlich von der Grundidee nicht vollkommen neu, aber ich mag diese Geschichten, in denen scheinbar jeder etwas zu verbergen hat und es Stück für Stück ans Tageslicht kommt. Solide geschrieben, mit packendem Ende – garantiert schöne, unterhaltsame Lesestunden.

Teile diesen Beitrag!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentiere